Maiandacht zu Ehren der Schutzmantelmadonna im Alten Pfarrhof

Am letzten Maitag machten wir uns mit allen Klassen auf den Weg zum alten Pfarrhof , dem jetzigen Anwesen der Familie Leopold und  Marion Hafner.

Dort empfing uns die Familie schon mit aufgestellten Bänken und Sitzgelegenheiten für alle Kinder vor dem Eingang des Hauses. So konnten wir alle auf die, über der Eingangstüre gemalten Madonna mit dem Birnbaum schauen. Mit Liedern und Gebeten feierten wir eine feierliche Andacht zu Ehren der Schutzmantelmadonna. Am Ende der Maiandacht durfte sich jedes Kind mit einem selbst gemalten Gesicht in den Mantel einer auf einem Tuch skizzierten Maria heften. (Dieses Tuch kann noch bis Ende des Schuljahres in der Aula der Grundschule betrachtet werden). Im Anschluss an die kleine Andacht hatten die Kinder dann noch Gelegenheit zum Spielen und Toben auf dem großzügigen Gelände des alten Pfarrhofes.

Wir möchten Familie Hafner ganz herzlich danken, für die Bereitschaft unsere knapp 90 Schulkinder aufzunehmen und für ihre Mühen mit der Vorbereitung und Organisation der Maiandacht.