Regensburger Domspatzen an der Grundschule Aicha

Hohen Besuch bekam die Grundschule Aicha in den letzten Tagen:

Drei junge Männer aus dem berühmten Knabenchor der Regensburger Domspatzen besuchten zusammen mit dem Domkapellmeister Roland Büchner die Grundschule Aicha, um den Grundschülern ihre besondere Schule und das Leben als Domspatz vorzustellen. Auch aus der Grundschule Eging kamen 3 Klassen und waren neugierig, was es da zu hören gab.

Gespannt lauschten Buben wie Mädchen den Erzählungen der Regensburger Sängerknaben David, Tobias und Yannick. Diese agierten vor dem Publikum sehr souverän und berichteten äußerst engagiert von ihrem Alltag im Musikgymnasium und bei Konzerten. Ganz begeistert war die junge Schülerschar, als die Domspatzen vom schuleigenen Schwimmbad, von dem Leben im Internat und natürlich von den großen Konzertreisen nach China oder Amerika berichteten. Von der musikalischen Kostprobe, die selbstverständlich nicht fehlen durfte, waren die Grundschüler sehr beeindruckt und wunderten sich, dass auch Buben so hoch und glockenrein singen können.

Besonders waren schließlich auch die verschiedenen Stimm- und Gesangsübungen, die der Domkapellmeister Roland Büchner selbst mit unseren Grundschülern praktizierte, und so mancher im Publikum fühlte sich selbst schon ein wenig wie ein Domspatz.