Vorlesetag an der Grundschule

Wie jedes Jahr kamen auch heuer wieder am Bundesweiten Vorlesetag Prominente aus Aicha an die Grundschule, um den Schulkindern vorzulesen.

Begrüßt wurden die Vorleser in der Aula von der Schulleiterin Frau Kotz, aber auch mit einem internationalen Begrüßungslied von der 3.Klasse unter der Leitung von Frau Tanja Puffer.

Nach einem weiteren lustigen Lied, das vom Bücherwurm und seinen Erlebnissen erzählte, begaben sich die prominenten Aichaer in die einzelnen Klassen. Die ehemaligen Lehrerinnen Frau K.Schuster und Frau H.Scholler besuchten die 1. und 2. Klasse, um dort aus ihren Lieblingsbüchern Pettersson und Findus“  und „Wir Kinder aus Bullerbü“ vorzulesen. Pfarrer Graf las der 3. Klasse das Buch „Der schaurige Schusch“ und der Aichaer Bürgermeister Hatzesberger in der 4. Klasse aus dem Buch “Eine Woche voller Sams-Tage“ vor.

Gespannt und aufmerksam hörten die Schülerinnen und Schüler ihren Vorlesern zu und genossen es, in der Schule einmal nicht selbst lesen zu müssen.

Ein herzliches Dankeschön unseren prominenten Vorlesern für Ihre Zeit und Bereitschaft am diesjährigen Bundesweiten Vorlesetag aktiv dabei zu sein!!