Wintersport in der Eisarena

Kurz bevor die Faschingsferien begannen, machte sich die gesamte Grundschule mit Lehrkräften auf in die Eisarena nach Passau. Dort verbrachten die Klassen einen enspannten Wintersporttag und übten sich im Eislaufen. Alle waren mit an Bord: von der 1. bis zur 4. Klasse und auch alle Lehrerinnen waren auf dem Eis. Kinder, die noch unsicher auf den Schlittschuhen waren, schnappten sich einen der bereit gestellten Pinguine, die es erleichterten, das Gleichgewicht zu halten. Andere hielten sich gegenseitig an den Händen und unterstützten die Kleineren. Sogar große SchülerInnen aus Untergriesbach, die ebenso den Tag auf dem Eis genossen, hatten Spaß am Laufen mit unseren Grundschülern. Zwischendurch gab es für jede Klasse eine kurze Pause und danach waren alle gleich wieder auf dem Eis. Alle hatten Spaß, waren mit Begeisterung dabei und es gab auch keine Unfälle. So lässt sich ein “unsinniger Donnerstag” auch trotz Unterrichtspflicht locker verbringen.