Aktuelles zu Corona


Aktuelle Elterninformationen:

Gesundheit und Hygiene (Stand 25.04.2022)

Der Bayerische Ministerrat hat in seiner Sitzung am 5. April 2022 beschlossen, die generellen, anlasslosen Testungen an den Schulen in Bayern ab dem 1. Mai 2022 einzustellen. Ebenfalls zum 1. Mai 2022 wird die 3G-Regelung für Lehrkräfte, sonstige an den Schulen tätige sowie schulfremde Personen aufgehoben.


Ab dem 4. April entfällt für alle Schülerinnen und
Schüler, Lehrkräfte, sonstige an den Schulen tätige sowie schulfremde Personen die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude (einschl. Begegnungsflächen und Räumen, die von schulischen Ganztagsangeboten und der Mittagsbetreuung genutzt werden).
– Grundsätzlich wird das Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen weiterhin empfohlen.
Das freiwillige Tragen einer Maske ist – auch im Unterricht oder in schulischen Ganztagsangeboten sowie der Mittagsbetreuung – somit selbstverständlich weiterhin möglich.
In folgenden Situationen wird das Tragen einer Maske nachdrücklich empfohlen:
o auf allen Begegnungsflächen im Schulgebäude (z. B. Gänge, Treppenhäuser, Pausenhalle)
o nach einem bestätigten Infektionsfall in einer Klasse für die Dauer von fünf Unterrichtstagen auch während des Unterrichts am Platz

Corona und Quarantäne (Stand: 25.04.22)

Positiv getestete Personen begeben sich in Isolation.

Neu ist, dass die Dauer der Isolation verkürzt bzw. vereinheitlicht wurde:
– Eine positiv getestete Person ist grundsätzlich mindestens fünf Tage in Isolation. Beginn der Isolation ist der Tag, an dem die positive Testung bekannt wurde.
– Die Isolation endet dann, wenn seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht.
– Liegt an Tag fünf der Isolation also keine Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden vor, dauert die Isolation zunächst weiter an, bis seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit vorliegt, höchstens aber bis zum Ablauf von zehn Tagen.
– Eine Freitestung ist nicht erforderlich.
– Wird nach einem mittels zertifiziertem Antigentest ermittelten positiven Testergebnis ein PCR-Test durchgeführt, endet die Isolation, sofern der PCR-Test ein negatives Testergebnis aufweist. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstige an der Schule beschäftigte Personen können unmittelbar nach Ablauf der jeweiligen Isolationsdauer in die Schule zurückkehren

Eine Quarantänepflicht für Kontaktpersonen besteht nicht mehr endet. Kontaktpersonen ohne Symptome können regulär die Schule besuchen.

20-01 3_Informationsschreiben für Eltern

Hygieneplan der GS Aicha vorm Wald (Stand: 07.03.2022): Aktualisierter Rahmenhygieneplan März 2022

Rahmen-Hygiene-Plan Kurzfassung: Kurzübersicht_RHP 15.02.2022

Wichtige Informationen zu den Pool-Tests in Klasse 1-4:

20220126_Übersichtsblatt-Handlungswege-bei-Testergebnissen-3